Vimini - Outdoor-Komfort von Öko-Pionier Kettal

2019-03-18 14:18

Die korbförmig strukturierten Sessel fallen sofort auf. Sie erinnern an jene längst vergangene Epoche, als Outdoor-Möbel noch das exklusive Privileg von königlichen Palästen und kolonial geprägten Herrschaftshäusern waren. Tatsächlich steht bei der Vimini Kollektion, die geschickt mit der Verbindung von traditioneller und moderner Ästhetik spielt, das klassische Flechtmaterial Rattan im Vordergrund. Die spanische Architektin Patricia Urquiola, die sich bereits mit vielen international erfolgreichen Möbelkreationen einen Namen gemacht hat, wählte deshalb auch Vimini – das italienische Wort für Korbgeflecht – als Bezeichnug für die Kollektion. Im Gegensatz dazu kommt die Holzbasis, welche die aus Rattan geflochtenen Sitzflächen trägt, betont modern daher. Genau dieser spannende Mix aus herkömmlichen und modernen Materialien ist es, die der Kollektion Vimini, welche aus Sessel, Sofa, Couchtisch und verschiedenen Beistelltischen besteht, ihre unvergleichliche Eleganz verleihen.

 

Dazu kommt aber auch die moderne industrielle Verarbeitung der Materialien unter strengen ökologischen Vorgaben, welche die Kollektion VIMINI zu etwas Besonderem und Nachhaltigem machen. Für seine Möbel setzt das Unternehmen zu fast 100% umweltfreundliche und rezyklierbare Lacke sowie öko-zertifiziertes Holz ein. Seit den Anfängen in den Sechzigerjahren gehört innovative und umweltverträgliche Produktentwicklung zu einem der Hauptmerkmale der in Barcelona beheimateten Marke Kettal. Schon früh gewann man dort die Erkenntnis, dass Qualität nicht nur eine Frage der Langlebigkeit und Nutzerfreundlichkeit ist. Die Rücksichtnahme auf die Umwelt wurde für Kettal zu einem Anliegen, für das sich das Unternehmen bis heute mit grosser Leidenschaft einsetzt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 9 und 4.

Folgen Sie uns auf