NEU BEI GAMMA: JANUA – GEKÖHLTE TISCHE VON MUTTER NATUR

01-07-2014 16:34

Der „BB 11 Clamp“ der deutschen Möbelmanufaktur JANUA ist eine kunstvolle Symbiose aus natürlicher Holzstruktur und feiner Handarbeit. Ein Tisch nicht wie jeder andere.

Designer Stefan Knopp weiss das lebendige Material Holz gekonnt in die richtige Form zu bringen um den individuellen Wünschen anspruchsvoller Individualisten gerecht zu werden. Von der Holzauswahl bis zur Sortierung und traditioneller handwerklicher Verarbeitung widmet er dem Naturmaterial grösste Sorgfalt. Dabei entstehen nicht nur einzigartige sondern wirklich aussergewöhnliche Eichentische. Dafür sorgen die spezielle Maserung, die jede Holzplatte zu einem Unikat macht und vor allem die unterschiedlich geköhlten Oberflächen. Beim Köhlen wird die oberste Holzschicht mit einem Bunsenbrenner angebrannt. Danach wird die ganze Oberfläche minutiös mit einer Bürste bearbeitet. Dadurch treten die härteren Jahresringe stärker heraus als die weicheren und verleihen dem Tisch eine dreidimonsionale, haptische Struktur. Zu guter Letzt wird die gesamte Platte je nach Kundenwunsch mit einer weissen Pigmentschicht bearbeitet und mit einem Hartöl aus Naturharz geölt. So entstehen neben dem Original drei verschiedene Farbvarianten: Klassisches Schwarz, elegantes Grau oder kontrastreiches Silber. Bei den hellen Farbvarianten treten die harten Jahresringe schwarz hervor und unterstreichen den einzigartigen Charakter des Baumes.

Wie wäre es mit einem Janua-Unikat für Sie? Für ein Stück Ruhe und Gelassenheit in dieser schnellebigen Welt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Folgen Sie uns auf